AngeboteAngeboteOnline buchen
Beginn Winterbetrieb am 7. Dezember 2018
Öffnungszeiten und Preise

Öffnungszeiten Wintersaison 2018/19

Die Wintersaison im Skigebiet Plose beginnt am 7. Dezember 2018 und endet am 31. März 2019. Kabinenbahnen und Liftanlagen sind in dieser Zeitspanne in Betrieb.

Lifte auf der Plose

Tägliche Öffnungszeiten

Die Kabinenbahn Plose nimmt um 8.45 Uhr ihren Betrieb auf und schließt um 16.45 Uhr. Letzte Talfahrt mit der Kabinenbahn Plose um 16.45 Uhr.
Die restlichen Liftanlagen öffnen um 9 Uhr und schließen um 16.30 Uhr.

Preise

Sollten Sie Fragen zu den Preisen haben, können Sie sich gerne an uns wenden. Wir sind unter der Mail Adresse info@plose.org oder per Telefon unter +39 0472 200433 (Bürozeiten) gerne für Sie da.

Skipass Valle Isarco – Eisacktal

Die fünf Skigebiete im Eisacktal haben sich zusammengeschlossen und bieten eine Karte an, die Ihnen Zutritt zu allen teilnehmenden Skigebieten gewährt. Brixen Plose, Gitschberg-Jochtal, Lüsen, Felthurns und Villnöss sind im Skipass Eisacktal vertreten, der seinerseits Teil des Skiverbundes Dolomiti Superski ist.
Hier können Sie Detailinformationen zum Skipass Valle Isarco – Eisacktal herunterladen und mehr über die Preise von Tageskarten, Halbtageskarten und Mehrtageskarten und über den Kombiskipass Eisacktal / Superski erfahren.
Wenn Sie den Preis für Ihren Mehrtagesskipass Eisacktal bzw. Dolomiti Superski einfach und schnell berechnen möchten, so bietet sich der Preiskalkulator an. Preiskalkulator von Dolomiti Superski

Bitte wählen Sie als Skigebiet und als Gültigkeitsgebiet „Valle Isarco – Eisacktal“ aus.
Beachten Sie, dass Tageskarten und Halbtageskarten nur im jeweiligen Skigebiet Gültigkeit haben und daher diese Preise nicht dargestellt werden.

Dolomiti Superski

Die Plose ist Teil des weltweit schönsten Skikarussells, dem Dolomiti Superski. Das sind 12 Skigenuss Regionen und 1.200 km schneesichere Pisten, die Sie mit nur einem Ticket erobern können. Mehr dazu unter Dolomiti Superskipass.
Hier finden Sie außerdem Infos zum E-Skipass.

Rodeln

Es gelten die Preise für Berg- und/oder Talfahrt mit der Kabinenbahn Plose (siehe unten).

Die Benutzung der Rodelbahnen ist kostenlos.

Plose Night. An den Plose Night Abenden (jeden Freitag vom 5. Jänner bis 9. März 2018 von 18 bis 23 Uhr) können  Sie zwischen folgenden Tickets wählen:
– Einzelfahrt mit gültigem Skipass: €5,00*
– Einzelfahrt:  €8,00*
– Rodelticket Plose Night: €22,00 für Erwachsene bzw.  €18,00 für Junioren (geb. nach dem 25.11.2001). Das Rodelticket Plose Night ist nur am Tage des Erwerbs gültig und berechtigt zu beliebig vielen Bahnfahrten im Zeitraum 18 bis 23 Uhr.

*Retourfahrt ist im Preis inkludiert
Kinder geboren nach dem 25.11.2009 in Begleitung eines Erwachsenen fahren kostenlos.
Die Benutzung der Rodelbahn RudiRun ist kostenlos.

Einzelpreise Kabinenbahnen

Preise Kabinenbahn
Winter 2018/19
Einzelfahrt
Berg- & Talfahrt

*Brixencard
Erwachsene12,00 €16,00 €kostenlos
Junioren
(geb. nach 30.11.2010)
10,00 €12,00 €kostenlos
Gruppen10,00 €12,00 €kostenlos
Kinder 3-8 J. Kinder geboren nach dem 30.11.2010 in Begleitung eines Erwachsenen und ohne Skiausrüstung fahren kostenlos
* BrixenCardGäste mit BrixenCard erhalten eine kostenlose Berg- und Talfahrt pro Tag

Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer

An der Talstation der Plose Seilbahn befindet sich ein großer Besucherparkplatz mit zwei reservierten Stellplätzen für Fahrgäste mit Behinderung. Den barrierefreien Eingangs- und Kassenbereich erreicht man über einen ebenen Zugangsweg, ebenso die barrierefreie Toilette. An der Talstation befinden sich außerdem zwei Gastronomiebetriebe mit ebenem Zugang. Zum Einsteigen in die Kabinen der Umlaufbahn wird die Anlage für Fahrgäste mit Rollstuhl bei Bedarf verlangsamt oder angehalten. Das erfahrene Personal bietet Hilfestellung beim Überwinden des vorhandenen Höhenunterschieds zwischen Boden und Kabine (ca. 35 cm). Die Kabinentür und die Innenkabine haben eine lichte Breite von 58 cm. Rollstühle sollten daher diese Breite nicht überschreiten. An der Bergstation der Kabinenbahn erfolgt der Ausstieg auf dieselbe Art und Weise wie der Einstieg. Im Ausgangsbereich der Bergstation gibt es eine barrierefreie Toilette. Über eine Rampe mit einer Steigung von 15% erreicht man das angrenzende Restaurant mit Sonnenterrasse.

Bei der 2016 in Betrieb genommenen Kabinenbahn Pfannspitze können Rollstuhlfahrer ebenerdig in die Panoramagondel einrollen. Die Durchgangsbreite in den Kabinen beträgt 84cm.

Mehr zum Thema Barrierefreies Südtirol finden Sie hier.