+++ Das Skipassbüro öffnet am 2. Dezember +++
Die Bergbahnen sind geschlossen.
Wir sind ab 07.12.2019
wieder für sie da.
Last update 18.11 / 23:39:41
+++ Das Skipassbüro öffnet am 2. Dezember +++
Die Bergbahnen sind geschlossen.
Wir sind ab 07.12.2019
wieder für sie da.
Last update 18.11 / 23:39:42
AngeboteAngeboteOnline buchen
Start Wintersaison am 7. Dezember
Lorggen

Der Lorggenring

In Sagen und Mythen haben sich Riesen als Kultorte der alpinen Bergvölker in der Erinnerung der Menschen bis heute erhalten. Ihre Spuren sind nicht nur im Namen dieses Erlebnisweges rund um die Plose bis heute zu finden.

Die Plose selbst wird von mächtigen Bergriesen umringt. Sie können auf dieser Rundwanderung in all ihrer majestätischen Pracht bewundert: in der Ferne die hohen Zillertaler Gletscher, viel näher dann Königsanger und Wilde Kreuzspitze und scheinbar nur einen Steinwurf  entfernt die Dolomiten, mit Peitlerkofel und Geislergruppe.

Plose-Lorggen ©Plose Ski Spa

Beschreibung: Der Lorggenring verläuft mit Start an der Bergstation der Plose Kabinenbahn zunächst entlang des WoodyWalks, bis der Weg zu einer großen Aussichtsplattform abzweigt. Dort kann man ein einzigartiges Dolomiten-Panorama genießen, bevor der Weg weiter in den dichten, urigen Wald führt. Unterwegs treffen Groß und Klein auf die uralten Hüter des Waldes und seine Bewohner. An der Talstation der Pfannspitz Kabinenbahn angekommen, gelangt man mit dieser einfach und schnell auf 2.468 m Höhe. Der Blick auf die Geisler-Spitzen und die umliegende Berglandschaft bieten ein unvergleichbares Fotomotiv. Die Wanderung verläuft weiter über den Kamm zur Plosehütte, von wo aus man über den Weg Nr. 7 und 3 retour zur Bergstation Kreuztal gelangt. Dieser Wegabschnitt bietet eine wunderschöne Aussicht auf den Brixner Talkessel. Der Lorggenring verläuft meist eben bis leicht abfallend und ist für Familien mit Kindern geeignet.

Rundwanderweg: Start Bergstation der Plose Kabinenbahn – entlang Woody Walk –Abzweigung auf Wanderweg 17C – Skihütte – Pfannspitz Kabinenbahn auf 2.545m Höhe. Weiter über den Weg Nr. 7 bis zur Plosehütte – über das Schönjöchl Nr. 3 zurück nach Kreuztal, zur Bergstation der Plose Kabinenbahn

Länge des Lorggenrings:

Kreuztal – Skihütte = 3,5 km und 150 hm abwärts

Bergstation Pfannspitz – Kreuztal = 3,5 km und 420 hm abwärts

Dauer reine Gehzeit: 2,5 Stunden

Einkehrmöglichkeiten: La Finestra an der Bergstation der Kabinenbahn Plose, Gasthof Geisler, Berghotel Schlemmer, Pfannspitzhütte, Plosehütte

Hier kommen Sie zur Wanderkarte.