Lifte
7 von 7 Liften offen
Skigebiet offenopen
AngeboteAngeboteOnline buchen
Rodelbahn RudiRun geöffnet
Skipisten

Die Skipisten auf der Plose

Zu den wohl bekanntesten Skipisten weit und breit gehört die Trametsch, die  9km lange Abfahrt, die, wenn man so will, auf der Plosespitze beginnt und im Tal endet. Sie darf zu den 10 schönsten Pisten der Alpen gezählt werden. 

Die Skipisten Südtirols sind bekannt für ihre ausgezeichnete Präparierung. Auch die Pisten der Plose sind für jeden Skifahrer gerade auch wegen ihrer professionellen Präparierung ein Hochgenuss. Dazu kommt eine große Varietät an Schwierigkeitsgraden. Ob Anfänger, geübte Skifahrer oder erprobte Freestyler – für alles gibt es Pisten und Varianten, die dem Besucher gerade so viel abverlangen, dass Skifahren Spaß macht.

Die schönsten Skipisten

Hier finden Sie eine Auflistung der Pisten auf der Plose. Je nach Schneelage und Witterungsbedingungen können weitere Varianten präpariert werden, die hier nicht aufgelistet sind.

Nr.NameZustandSchwierig- keitsgradLängeHöhen- unterschied
1.Trametschoffenschwer8190 m983 m
2.Plose 1offenleicht3900 m292 m
2.Plose 2offenmittel1000 m50 m
2.Plose 3offenleicht2000 m98 m
2.Erler offenleicht1200 m90 m
4.Palmschossoffenmittel2400 m352 m
6.CAIoffenschwer3600 m270 m
7.Plose Ost offenmittel900 m130 m
7A.Bärenlochoffenschwer900 m130 m
8.Querfahrtoffenleicht1000 m122 m
9.Trainingspisteoffenleicht2000 m144 m
10.Rossalm 1offenleicht4800 m315 m
10.Rossalm 2offenmittel1000 m160 m
11.Pfannspitz 1offenmittel2900 m288 m
11.Pfannspitz 2offenmittel1300 m180 m
11.Pfannspitz 3offenschwer800 m120 m
12.Familienabfahrt offenleicht2200 m315 m
12A.Familienabfahrtoffenleicht1800 m150 m
14.Randötsch rechtsgeschlossenleicht300 m34 m
14.Randötsch linksoffenleicht300 m34 m

Blaue Pisten

Die Anfängerpisten

Der Übungs- und der Schulhang am Randötschlift eignen sich hervorragend für die ersten Stunden auf Skiern. Auf zwei unterschiedlich langen Förderteppichen werden Sie immer wieder auf die kleine Anhöhe gebracht. Sobald Sie Ihre ersten Kurven schwingen und sich sicher fühlen, bringt Sie ein Skilift etwas weiter den Berg hoch und Sie können längere Strecken meistern. Kinder fühlen sich hier im Kinderland sowieso wohl, weil sie herumtoben und frei spielen können. Eine kleine Hütte sorgt dafür, dass auch die Pausen Spaß machen.

Das Kinderland ist nur wenige Gehminuten von der Talstation der Kabinenbahn Plose und damit vom Parkplatz entfernt.

Eine weitere Übungspiste für Anfänger befindet sich auf dem letzten Stück der Familienabfahrt in der Ortschaft Skihütte. Sollten Sie diese Piste bevorzugen, empfiehlt es sich mit dem Auto bis nach Skihütte zu fahren.

Blaue Pisten im Skigebiet

Die Plose verfügt über insgesamt knapp 20km einfache, breite und gut übersichtliche Pistenkilometer. Über das ganze Skigebiet verteilt, versprechen sie Abwechslung und Spaß. Dank ihrer guten Vernetzung können Sie auf den blauen Pisten das gesamte Skigebiet erkunden und werden dabei immer neue Möglichkeiten entdecken, Ihren Fahrstil zu perfektionieren.

Rote Pisten für Geübte

Die roten Pisten sind ideal für jeden, der auch mit kurzen Steilhängen zurechtkommt. Die Skifahrer können sich auf bestens präparierte Sonnenhänge und tolle Aussichten auf die Dolomiten freuen. Die rote Pisten sind ideal mit den blauen Pisten verbunden und ergeben somit ein spannendes Gesamtpaket.

Schwarze Pisten für Profis

Auf den  schwarzen Pisten können gute Skifahrer zeigen was sie draufhaben. Die schwarzen Pisten. wie die Nr. 6, die Neue Plose Piste, verlangen vom Skifahrer ein hohes Maß an Technik und gute körperliche Verfassung. Andererseits bieten sie grandiose Skifahrermomente, die jedes wahre Skifahrerherz höher schlagen lassen.

Die Trametsch

Als besonderes Highlight wird die längste Abfahrt Südtirols, die Trametsch, erlebt. Die Trametsch ist und bleibt mit ihren 9 km Länge und 1.400m Höhenunterschied eine ganz persönliche Herausforderung für jeden Skifahrer.