Lifte
2 von 7 Liften offen
Skigebiet offenopen
AngeboteAngeboteOnline buchen
Start der Wintersaison am 3. Dezember.
Rodeln

Rodelspaß im Skigebiet Plose

Bei über 12 km Rodelbahnen nimmt der Spaß kein Ende. Schlittenfahren fasziniert Groß und Klein, Familien und Pärchen. Die Plose bietet gerade für Rodelfans ganz besondere Naturerlebnisse und Rodelspaß.

Sie können wählen zwischen der 9 km langen RudiRun Rodelbahn und den Rodelwanderungen zur Rossalm und zur Skihütte. Oder Sie kombinieren diese Angebote und machen sich einen schönen Rodeltag.
Rodelspass auf der Plose

RudiRun – 9 km Rodelspaß

Die Rodelbahn RudiRun ist mit ihren insgesamt 9 km ein absolutes Muss für alle Rodelbegeisterten. Die Rodelbahn beginnt in der Nähe der Bergstation der Kabinenbahn Plose und führt bis zur Talstation der Kabinenbahn – 1.000 Höhenmeter tiefer.

Während die ersten Kilometer technisch einfach sind, kommen auf dem zweiten Teil alle, die bereits Rodelerfahrung haben, voll auf ihre Kosten. Dieser Teil ist etwas anspruchsvoller, da sich lange Gleitstücke ergeben. Die Rodelbahn RudiRun gehört zu den längsten Rodelbahnen in Europa. Je nach Schneelage können sich schnelle Teilstücke und technisch anspruchsvolle Abschnitte zeigen. Die große Herausforderung dieser Rodelbahn ist sicherlich ihre Länge.

Rodelwanderung zur Rossalm

Wandern Sie die 2,5 km lange Strecke bis zur Rossalm und genießen Sie die herrliche Aussicht auf die Dolomiten. Im  Almgasthof Rossalm erleben Sie freundliche Gastwirtschaft mit sehr viel Liebe zum Detail. Gehzeit bis zur Rossalm 1 Stunde. Auf dem Rückweg wird gerodelt (Rodelstrecke ca. 2 km).

Rodelwanderung zur Skihütte

Auf dem 3 km langen Weg von der Bergstation der Kabinenbahn Plose bis zur Skihütte können Sie wandern, rodeln und die herrliche Landschaft der Dolomiten genießen (Rodelstrecke allein ca. 2 km). Am Ziel lädt das Berghotel Schlemmer zur Einkehr ein. Gehzeit retour zur Kabinenbahn ca. 1 Stunde.

Rodeln und Wandern im Skigebiet

Verleih von Rodeln und Zubehör

Im Skiverleih an der Talstation finden Sie alles, was Sie zum Rodeln brauchen: Vom Schlitten über Winterbekleidung und Ausrüstung bis hin zur Kinderlehne, die die Mitarbeiter für Sie montieren.

Sollten Sie sich bereits am Berg befinden, können Sie immer noch eine Rodel samt Helm im Infoshop an der Bergstation der Kabinenbahn Plose ausleihen.

Sicher Rodeln

Bitte achten Sie beim Rodeln auf Ihre Sicherheit und die der anderen Rodler. Wir empfehlen gute Ausrüstung, festes Schuhwerk, stabile Rodeln und einen Schutzhelm. Die Nutzung der Rodelbahnen ist für alle Besucher auf eigene Verantwortung! Der Betreiber der Rodelbahnen übernimmt keine Haftung! Eltern haften für ihre Kinder.

Holen Sie sich hier Tipps zum sicheren Rodeln direkt von den Rodelherstellern!

Tipps vom Rodelprofi

Sie haben noch nicht so viel Erfahrung mit dem Rodeln? An den Rodeltagen zeigen wir Ihnen gerne wie’s geht. Den ganzen Winter über gibt es immer wieder Veranstaltungen rund ums Rodeln. Holen Sie sich vom Profi die richtigen
Tipps, wie Sie sicher Spaß auf der Rodel haben.

Rodelspaß mit der BrixenCard

Inhaber der BrixenCard haben täglich eine Berg und Talfahrt mit der Bergbahn Plose frei!

Friday Night Fever Events auf beleuchteter Rodelbahn RudiRun

Die 9km lange Rodelbahn RudiRun, die von der Bergstation der Kabinenbahn Plose bis zur Talstation führt, wird an den Freitagabenden beleuchtet. Damit aber nicht genug. Sportservice Erwin Stricker bietet Mietrodeln an, die über
modernste Beleuchtungskörper verfügen. Sicherer Spaß für jedermann.

Zu einem unvergesslichen Friday Night Fever Event gehört natürlich auch ein geselliger Hüttenabend mit Freunden. Unsere Hüttenwirte verwöhnen Sie gerne mit regionalen Produkten, typischen Südtiroler Spezialitäten und
weiteren kulinarischen Köstlichkeiten.

Unser Maskottchen Rudi

Rudi ist ein Rentier und das Maskottchen der Rodelbahn RudiRun. Er ist kuschelig und immer fröhlich unterwegs. Rudi freut sich riesig über die Kinder, die ihn suchen und besuchen. Ihr findet ihn vor allem an den Wochenenden, entweder an der Berg- oder Talstation der Gondelbahn oder in einer der Hütten am Ploseberg.