AngeboteAngeboteOnline buchen
Plose Sommer vom 25. Mai bis 15. Oktober 2017
WoodyWalk

WoodyWalk der unterhaltsame Familienrundwanderweg

Für ein paar Stunden zum Spielen in die frische Bergluft oder mit Sack und Pack einen ganzen Tag auf die Plose: WoodyWalk ist in jedem Fall das ideale Ziel und bietet unterhaltsame Stunden für die ganze Familie.

WoodyWalk ist kurz, unterhaltsam, spannend, lehrreich und bietet vor allem unzählige Spielmöglichkeiten. Als erster Teil des Dolomiten Panoramaweges bietet dieser kinderwagentaugliche Rundweg eine atemberaubende Aussicht auf die Dolomitengruppe mit Peitlerkofel sowie Aferer und Villnösser Geisler und die bekannten Berge des südlichen Eisacktals.

Der BEginn des Familienwanderweges WoodyWalk

Entlang des Weges gibt es zahlreiche attraktive Stationen, die für Abwechslung sorgen und zum Spielen und Ausruhen einladen, wie zum Beispiel: den Ploseblitz, den Glockensee oder den Nicht-den-Boden-berühren-Weg, das Waldtelefon, den Kletterbaum mit Ochsenkarren und den Peitlerthron, Kneippanlage, Riesenliegen oder Wikingerschiff.

Tipp: Nehmen Sie Reservekleidung für Ihre Kinder mit. Die Erfahrung zeigt, dass Kinder nicht an den vielen Wasserspielen vorbei kommen, ohne nass zu werden.
Übrigens, der Name kommt daher, dass die allermeisten der tollen Spielstationen aus heimischen Hölzern gefertigt wurden. Und da Holz auf Englisch “wood” heißt und der Weg “walk”, so wurde kurzerhand WoodyWalk daraus. Die englische Bezeichnung hat auch den Sinn, dass auf der Plose alle Gäste herzlich willkommen sind, ohne dass ihnen mit einem Schilderwald aus mehrsprachigen Tafeln die herrliche Aussicht verdorben wird.

Einkehren im Almgasthof

Wer schließlich Stärkung sucht und sich lieber bedienen lässt als bei einem Picknick selbst Mitgebrachtes zu genießen, der kommt bei der Rossalm auf seine Kosten. Die Rossalm zählt zu den schönsten Almhütten in ganz Südtirol und bietet fantastische Aussichten auf die Dolomiten, ein leckeres Essen und tolle Spielmöglichkeiten.

Der Rückweg kann wieder über dieselbe Strecke erfolgen, alternativ auch über einen Wirtschaftsweg mit leicht abfallendem Gefälle.

WoodyWalk Schlange auf der Plose

Wegbeschreibung

Gehzeit Hin- und Rückweg

1,5 Stunden (ohne Pausen)

Höhendifferenz im Auf- und Abstieg

100 m

Strecke

Insgesamt 5 km, Markierung Nr. 17, 17A, 14

Verlauf

Vom Seilbahnplatz führt der Steig Mark. 17 nach Südosten zur Kapelle und ostwärts zur Plosestraße, von dieser rechts abzweigend führt die Höhenwanderung auf Wirtschaftsweg in ebenem Verlauf über Almweiden nach Osten weiter.

Bei der ersten Verzweigung folgt man dem geradeaus weiterführenden Steig Mark. 17, bis zur nächsten Verzweigung. Hier führt der links ansteigenden Steig Mark. 17 A schließlich auf ein kleines Hochplateau und dann an der alten Rossalm vorbei zur oberhalb gelegenen neuen Rossalm, 2180 m, (Einkehrhütte).

Der Rückweg führt über den Forstweg Nr. 14 zurück zur Bergstation der Seilbahn.

Eine Wanderung auf dem WoodyWalk sollte in keinem Urlaub in Südtirol fehlen!