Lifte
1 von 7 Liften offen
Skigebiet offenopen
AngeboteAngeboteOnline buchen
Plose Sommer vom 25. Mai bis 15. Oktober 2017
Mountainbike Touren

Tolle Mountainbike Touren auf der Plose!

Von der Bergstation der Kabinenbahn führen leichte Routen über das gesamte Plosemassiv. Und eröffnen eine  Vielzahl an Möglichkeiten.

Treten Sie in die Pedale und spüren Sie das Glück! Gleichmäßig ansteigende Wege führen bis auf die Plosehütte oder zur Rossalm; dabei wird Ihnen die herrliche Bergwelt der Dolomiten mit Aferer Geisler und dem Peitlerkofel eindrucksvoll vor Augen geführt. Biker schätzen die leichte Stimmung einer hochalpinen Landschaft und die großartige Sicht auf unsere  Berge. Die Tour zur Plosehütte ist für den Anfang genau das Richtige. Dort erwartet Sie das Schutzhaus Plosehütte und gleich dahinter, am Telegrafen finden Sie einen Panoramatisch, der die gesamte umliegende Bergwelt erklärt.

Mountain Bike mit Gruppe

Tour Nr. 8 Plose – Telegraf

nr8Start: an der Bergstation der Kabinenbahn Plose

Schwierigkeit: leicht;

Gesamte Streckenlänge: 8 km;

Verlauf: von der Bergstation der Kabinenbahn Plose um das Stationsgebäude herum auf den Wirtschaftsweg. Den Hinweisschildern folgend sehr kurz auf asphaltierter Fahrbahn, dann auf Wirtschaftsweg immer leicht und gleichmäßig ansteigend bis zur Gabelung Rossalm / Plosegipfel. Bei Gabelung links den Schildern weiter bergauf bis zum Schutzhaus Plosehütte. Einkehrmöglichkeit. Von hier weiter in fast ebenem Verlauf die letzten 100 m bis zum Telegraph, den höchsten Punkt des Plosemassivs mit 2.486m.

Der Trail führt auf der selben Strecke zurück, kann aber um den Trail 14 auf die Hintere Alm sehr gut ergänzt werden.

Höhenunterschied: 436m;

Zeit: 45-90 min für Bergfahrt, je nach Fahrtechnik;

Uphill: leicht;

Downhill: leicht;

Einkehrmöglichkeiten: Plosehütte, Bergrestaurant Kreuztal

 

Tour Nr. 14 Malga Hintere Alm

nr14Start: an der Bergstation der Kabinenbahn Plose

Schwierigkeit: leicht;

Gesamte Streckenlänge: 14 km;

Verlauf:von der Bergstation der Kabinenbahn um das Stationsgebäude herum auf den Wirtschaftsweg. Den Hinweisschildern folgend sehr kurz auf asphaltierter Fahrbahn, dann auf Wirtschaftsweg immer leicht und gleichmäßig ansteigend bis zur Gabelung Rossalm / Plosegipfel. Bei Gabelung den Schildern nach rechts folgen, in  fast ebenem Verlauf an der Rossalm vorbei und weiter leicht ansteigend in den Schnatzer Graben und auf die Hänge des Gablers bis die Hintere Alm erreicht ist. Beeindruckendes Dolomitenpanorama.

Rückweg auf derselben Strecke, kann mit einer Kurztour auf den Telegrafen verbunden werden.

Höhenunterschied: 286m;

Zeit: 50-100 min für Bergfahrt, je nach Fahrtechnik;

Uphill: leicht;

Downhill: leicht;

Einkehrmöglichkeiten: Rossalm, Bergrestaurant Kreuztal

 

Tour Nr. 10 Skihütte

nr10Start: an der Bergstation der Kabinenbahn Plose

Schwierigkeit: leicht;

Gesamte Streckenlänge: 10 km;

Verlauf:von der Bergstation der Kabinenbahn um das Stationsgebäude herum auf den Wirtschaftsweg. Den Hinweisschildern folgend sehr kurz auf asphaltierter Fahrbahn, dann dem WoodyWalk (und den Hinweisschildern folgend) in nahezu ebenem Verlauf etwas 500 Meter auf breitem Wanderweg. Achtung: dieses Teilstück wird auch sehr stark von Fußgängern benutzt. An der Gabelung Rossalm / Skihütte, den Schildern folgend leicht talabwärts in den Wald hinein. Nach ca. 1 km verläuft der Weg eben bis zur Ortschaft Skihütte.

Retour auf derselben Strecke.

Höhenunterschied: 300 m;

Zeit: 40-80 min für Bergfahrt, je nach Fahrtechnik;

Uphill: leicht;

Downhill: leicht;

Einkehrmöglichkeiten: Bergrestaurant Kreuztal, Berghotel Schlemmer

 

Mit den E-Bikes von Sportservice Stricker sind die Strecken auch für den Durchschnittsfahrer problemlos zu bewältigen. Sie werden im Infoshop an der Bergstation zum Verleih angeboten.

 

Die Bikestrecken auf der Plose im Überblick

Bike Tour